Home arrow Aktuelles arrow Bildung, Gesundheit & Zusammenleben arrow Daheim in Berg am Laim – Wir Kinder entdecken unseren Stadtteil.
Daheim in Berg am Laim – Wir Kinder entdecken unseren Stadtteil. PDF Drucken E-Mail

Ausstellung im Stadtteilladen „baum20“ vom 03.07. – 14.07.2017

Warum gibt es eigentlich einen „Schülein-Platz“ in Berg am Laim? Wer war Else Rosenfeld? Seit wann gibt es die Bäckerei Aumüller? Wo fließt der Hachinger Bach? Und wie sah unsere Schule früher aus?
Diese und weitere Fragen stellten sich im vergangenen Schuljahr die Kinder der „Arbeitsgemeinschaft Lebendige Geschichte“ an der Grundschule Berg am Laim.
Auf der Suche nach Antworten lasen sie Bücher, sahen sich Bilder und Modelle an, führten Interviews und wurden von Experten unterstützt, die in mehreren Stadtteilspaziergängen von der spannenden Vergangenheit Berg am Laims berichteten.
In Zusammenarbeit mit dem Bürgerkreis Berg am Laim entstand die Idee, die Arbeitsergebnisse zu dokumentieren. Einen Rahmen dafür bietet der Stadtteilladen „baum20“ in der Baumkirchner Str. 20. Hier haben die Kinder eine kleine Ausstellung vorbereitet, die vom 03.07. bis zum 14.07.2017 zu sehen ist. Am Dienstag, 04.07.2017 findet um 16 Uhr eine Eröffnungsfeier statt. Auf Plakaten und an Hörstationen können die Besucher Bekanntes entdecken und Neues über die Vergangenheit ihres Stadtteils erfahren. In einem Abschlussquiz lässt sich das erworbene Wissen überprüfen. Die Kinder sind stolz auf ihre Arbeit und laden herzlich zum Besuch der Ausstellung ein!

Zu folgenden Öffnungszeiten kann die Ausstellung besichtigt werden:
- Montag und Dienstag von 15.00 - 18.00 Uhr
- Mittwoch von 14.00 - 17.00 Uhr
- Freitag von 10.00 - 13.00 Uhr

 
© 2017 Soziale Stadt München Ramersdorf / Berg am Laim (Stadtteilladen kpp4 | Stadtteilladen baum20)
web by jan schumann