Home arrow Aktuelles arrow Wohnen, Wohnumfeld
Wohnen, Wohnumfeld
Tag der Städtebauförderung PDF Drucken E-Mail
Montag, 20. April 2015

Am Samstag, 9. Mai 2015 findet erstmalig der Tag der Städtebauförderung „Treffpunkt München“ statt. Der bundesweite Aktionstag ist eine Gemeinschaftsinitiative von Bund, Ländern, kommunalen Spitzenverbänden und weiteren Partnern. Ziel ist es, die Bürgerbeteiligung zu stärken und über Ziele, Inhalte und konkrete Projekte der Städtebauförderung zu informieren.
In Ramersdorf / Berg am Laim erwartet sie ein vielfältiges Aktionsprogramm mit zahlreichen Highlights….mehr

 

 

 

 

 

weiter …
 
Tag der Städtebauförderung PDF Drucken E-Mail
Montag, 20. April 2015

Die Landschaft der Münchner Gemeinschaftsgärten wird um einen Garten im Herzen des historischen Ortskerns von Ramersdorf reicher. Auf dem Grundstück der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (MGS) am Ende der Rosenheimer Straße entsteht unter der Trägerschaft des Wohnforums ein Nachbarschaftsgarten mit dem Namen „rosen_heim“. Hier kommen Gartenfreunde auf ihre Kosten!
Zum Tag der Städtebauförderung laden wir Sie ein, Gemeinschaftsgärtnern hautnah zu erleben und eine brachliegende Fläche zum Blühen zu bringen.
Unter fachkundiger Leitung bieten wir „Pflanzenkunde“ und Spaß am Garteln für Jung und Alt. An unserem Infopavillon erhalten Sie Informationen zu Projekten, Planungen und Aktionen im gesamten Gebiet der Sozialen Stadt, und Sie können diese bei einer Radltour mit der Quartiersmanagerin auch vor Ort kennenlernen. Für geschichtlich Interessierte findet am Nachmittag eine Führung durch den Ortskern statt.

weiter …
 
Veranstaltungen im März im Stadtteilladen kpp4 PDF Drucken E-Mail
Montag, 17. März 2014
Herr Lutz (Baubiologe/IBN und Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung, TÜV) beantwortet Fragen zu möglichen Ursachen für Schimmelpilzbefall und gibt Auskunft über Sanierung bzw. Vermeidung von erneutem Befall. Er informiert am Mittwoch den 19. März 2014 um 18 Uhr im Stadtteilladen kpp4, Karl-Preis-Platz 4. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich Ab Dienstag den 18. März ist zu den Öffnungszeiten des Stadtteilladens (Di. und Mi. 10 – 13 Uhr, Do. 14 – 19 Uhr) eine Ausstellung mit dem 1. Preis des Wettbewerbs zur Neuordnung des historischen Ortskern von Ramersdorf zu sehen. Der Entwurf, Lageplan mit Erläuterungen des Siegers, hängen aus, sowie Dokumentationen zum Planungsprozess und Wettbewerb und Handzettel zum mitnehmen.
 
Ab sofort erhältlich - Ramersdorfer Kalender PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 20. November 2013

Mit Motiven vom Karl-Preis-Platz, als dieser letztes Jahr mit Strickobjekten verkleidet war.
Frau Maier-Matschke vom Verein „Schau hin“, hatte letztes Jahr das Projekt „Stricken auf dem Karl-Preis-Platz“ ins Leben gerufen. Im Sommer 2012 nahmen Bewohnerinnen und Kinder aus der Grafinger Schule die Stricknadeln in die Hand und fertigten auf dem Karl-Preis-Platz insgesamt 24 Objekte an. Im Dezember 2012 wurde der Platz dann zum öffentlichen Adventskalender, indem täglich vom 1. bis 24. Dezember ein Strickobjekt angebracht wurde. Aus den Bildern dieser Gemeinschaftsaktion hat Frau Maier-Matschke einen sehr schönen Kalender gefertigt: Auf dem in schwarz-weiß gehaltenen Kalenderblättern sind nur die Strickobjekte farbig dargestellt. So ist ein sehr ansprechender Kalender mit außergewöhnlichen Bildern vom Karl-Preis-Platz entstanden. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, kann den Kalender für 4 € in Ramersdorf und Berg am Laim an folgenden Stellen erwerben:
Stadtteilladen kpp4, Schreibwaren Grünwald, SPD Bürgerbüro, ASZ Ramersdorf, ASZ Berg am Laim, Maikäfertreff, Stadtteiltreff Gotteszeller Straße, beim AKA in der Bad-Schachner-Straße (ehemalige Post).

 

 
Begegnung mit dem Schimmelpilz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 4. September 2013

Eine Ausstellung über Schimmelpilze zum Gucken, Riechen und Schmecken

Im Rahmen der Aktion "Nacht der Umwelt" vom Referat für Gesundheit und Umwelt stellen das Quartiersmanagement Soziale Stadt Ramersdorf / Berg am Laim, Umwelt & Gesundheit e.V. und der Baubiologe Michael Lutz die vielen Dimensionen und Formen der Schimmelpilze dar. Gezeigt werden nicht nur Bilder, man kann die Pilze auch durch das Mikroskop besichtigen oder die essbaren Varianten kennenlernen und testen. Der Baubiologe Herr Lutz ist während der Ausstellung anwesend und beantwortet gerne alle ihre Fragen zu dem Thema.
Die Ausstellung "Oft verkannt: unsere Schimmelpilze - Wachstum im Verborgenen in Wohnungen und Umwelt" ist am Freitag den 13.9.2013 von 20 - 24 Uhr im Stadtteilladen kpp4 am Karl-Preis-Platz 4, zu besichtigen, riechen und schmecken! Kommen Sie vorbei und probieren sie....Der Eintritt ist frei.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 24
© 2017 Soziale Stadt München Ramersdorf / Berg am Laim (Stadtteilladen kpp4 | Stadtteilladen baum20)
web by jan schumann